#akep16: Das war die AKEP-Jahrestagung am 22. Juni in Berlin

Foto: Kalkscheune

Foto: Kalkscheune

Am 22. Juni lud der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) unter dem Motto “upstairs / downstairs – Gewinner & Verlierer der Digitalisierung” zu seiner Jahrestagung nach Berlin in die Kalkscheune (Johannisstraße 2, 10117 Berlin) ein. Dort diskutierten die Teilnehmer über Trends im Digital Publishing und feierten auf der Digital Night. Bereits am Morgen wurde die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Digital gegründet. In ihr gehen der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) und der Arbeitskreis E-Books und E-Commerce im Buchhandel (AK ECOM) auf. Neue Sprecher gibt es ebenfalls: Die Mitglieder wählten Michael Döschner-Apostolidis (Verlagsleiter elektronisches Publizieren bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur), Jochen Grieving (Inhaber der Buchhandlung „transfer. bücher und medien“) und Carmen Udina (Leiterin dtvDIGITAL) in den Sprecherkreis.

Read More

#akep16: Vom digitalen Markenerlebnis zum Hirnorgasmus

Wie lassen sich starke und einzigartige Erlebnisse in digitalen Medien aufbauen? Und wie lassen sich emotionale Markenerlebnisse dadurch generieren? Vor welchen Herausforderungen steht die Markenführung in Zukunft? Thomas Heinrich Musiolik von der Universität der Künste Berlin, zeigte das alles in seiner Session auf der AKEP-Jahrestagung – und prüfte seine Zuhörer mit Schokoriegeln.

Read More

#akep16: Lieber Kunde, wann kaufst du?

Publikumsverlage stehen im digitalen Wandel vor großen Herausforderungen. Wie können sie nachhaltige Erlöse auf digitalen Plattformen erzielen? Wann sind die Leser bereit zu zahlen? Einen Einblick zu dem Thema gab Tobias Henning, General Manager Premium bei BILD digital – und lernte nebenbei die Probleme der Buchbranche kennen.

Read More