Die IG Digital

AKEP01Auf der Jahrestagung des AKEP am 22. Juni hat sich in Berlin die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Digital gegründet. In ihr gehen der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) und der Arbeitskreis E-Books und E-Commerce im Buchhandel (AK ECOM) auf.

Die Mitglieder wählten Michael Döschner-Apostolidis (Verlagsleiter elektronisches Publizieren bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur), Jochen Grieving (Inhaber der Buchhandlung „transfer. bücher und medien“) und Carmen Udina (Leiterin dtvDIGITAL) in den Sprecherkreis. Die Amtszeit der drei Sprecher beträgt drei Jahre.

Sechs Peergroups befassen sich mit Fachfragen zu den Themen Digitaler Buchhandel, Kommunikation & Marketing, Herstellung, E-Books, Bibliotheken sowie Apps & Mobile Publishing. Sie beraten die Branche und den Verband in allen Fragen des elektronischen Publishings und des E-Commerce. Der IG Digital gehören rund 700 Mitglieder an.

One thought on “Die IG Digital