peergroup Digitaler Buchhandel

Aufgaben, Aktivitäten und Mitglieder der peergroup Digitaler Buchhandel

Das Anliegen der PG Digitaler Buchhandel ist, die adäquate Positionierung des Sortiments im digitalen Handel sowie die Stärkung der unternehmerischen Kompetenz der Branchenteilnehmer im und für den digitalen Buchhandel. Wir wollen helfen, die Sichtbarkeit der Buchhandlung und somit auch der von ihr kuratierten Titel und Verlage in den virtuellen Kanälen zu steigern. Dabei konzentrieren wir uns auf die adäquate Integration der digitalen Produkte und Kanäle in die sortimenterische Arbeit, um eine überzeugende Verbindung von physischer und virtueller Darstellung im individuellen Sortiment zu unterstützen.

In unserem Blickpunkt sind digitale Darreichungs- (wie z. B. E-Book und Apps) und Distributionsformen (wie z. B. E-Commerce- und Shop-Lösungen) sowie die in diesem Kontext relevanten Strategien, Prozesse und Instrumente in Betrieb, Marketing und Kommunikation. Durch kontinuierliche Beobachtung des Marktes und aktueller Entwicklungen wollen wir dazu beitragen, dass adäquate Fragestellungen aus diesen Bereichen in die Branchendiskussion Eingang finden und Lösungen erarbeitet werden.

Als Ansprechpartner zu unseren Themen suchen wir den Dialog mit interessierten Branchenteilnehmern und Kollegen aus Sortiment und Verlag, sowie den anderen Interessengemeinschaften und Peergroups im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Aber auch außerhalb der Branche suchen wir, wann immer es sinnvoll und möglich erscheint, den Austausch über relevante Themen und die adäquate Vernetzung mit weiteren Kompetenzpartnern. Dem Verband und seinen Organen stehen wir als Expertengremium und Ressource für unsere Fachthemen zur Verfügung.

Leitung: Susanne Martin

Die Mitglieder:

  • Dieter Dausien, Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau
  • Warenwirtschaftssysteme/Buchhandelssoftware, Webseitengestaltung, Shopsysteme
  • Jochen Grieving, transfer. bücher und medien, Dortmund
  • Stephanie Kaiser, Bücher Köndgen, Wuppertal
  • René Kohl, Kohlibri, Berlin
    Schwerpunkte: B-2-B-Optimierung, Metadaten, Shopsysteme, Warenwirtschaftssysteme/Buchhandelssoftware
  • Susanne Martin, Schiller Buchhandlung, Stuttgart
    Schwerpunkte: Shopsysteme, Social MediaVolker Oppmann, log.os, Berlin
  • Jördis Beatrix Schulz, tolino media, München
    Schwerpunkte: Empfehlungsmarketing, Metadaten, Social Media, Shopsysteme
  • Robert Stöppel, Buchhandlung Stöppel, Weilheim
    Schwerpunkte: E-Books und Reader